TTR-Regularien ab der Rückserie 2011/12

Damit alle sich rechtzeitig informieren können, hier ein kurzer Auszug aus den Aufstellungsregeln nach Quartals-TTR-Werten (QTTR), die ab der Rückserie für uns gelten werden:

Welche Grenzen gelten für die Mannschaftsmeldungen?
Die Vorteile der TTR-Werte treten auch bei der spielstärkegemäßen Einreihung von Damen in Herrenmannschaften sowie von Jugendlichen in Erwachsenenmannschaften zu Tage. Hier waren die Bilanzwerte keine wirkliche Hilfe. Wie schon bei den Bilanzwerten wird es auch bei den Q-TTR-Werten Toleranzgrenzen für die Mannschaftsmeldung geben. Mannschaftsintern liegt diese bei 25 Punkten (ab 1.5.2012: 35 Punkte) und mannschaftsübergreifend bei 50 Punkten. Das bedeutet, dass mannschaftsintern die Reihenfolge zweier Spieler vom Verein frei gewählt werden kann, wenn deren Q-TTR-Werte maximal 25/35 Punkte auseinander liegen. Und ein Spieler darf maximal 50 Punkte besser sein als jeder Spieler der höheren Mannschaften und trotzdem ohne Konsequenzen in der tieferen Mannschaft gemeldet werden.
Hat ein Spieler keinen entsprechenden Q-TTR-Wert oder beruht dieser auf weniger als zehn Einzeln (seit Einführung click-TT), so hat dieser Spieler keinen vergleichbaren Q-TTR- Wert. Für solche Spieler legt die zuständige Stelle die Einstufung nach eigenem Ermessen verbindlich fest.

Wer den gesamten Text lesen möchte, findet ihn auf den Seiten des TTVN
http://ttvn.de/content/downloads/TTVN_TTR_Info_Teil_1.pdf
Weitere Infos gibts hier:
http://www.ttvn.de/index.php?newsID=942
1713

Berichte & Kommentare
Haftungsausschluss
Impressum
Mannschaften
MTV-Inside
MTV-Rangliste
Sponsoren.Händler.Marken
Training
TT-Regularien
TTR
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren