MTV-Vereinsmeisterschaft Herren 2016

Jonas Schneider - "Dreimal Vereinsmeister in Folge!"

vm2016_Teilnehmer

Am 14. Mai lud unsere heilige Halle zu der alljährlichen Vereinsmeisterschaft ein. Organisiert wurde das ganz von unserem Vereinsoberhaupt Lars, der auch die Turnierleitung übernahm. Insgesamt waren wir ein Teilnehmerfeld von 18 Spielern. Gespielt wurde beim Einzelwettbewerb in drei Sechsergruppen und für die Doppelkonkurrenz in zwei Gruppen.
Wie in den letzten Jahren qualifizieren sich die Gruppenbesten und -zweiten für das Viertelfinale und von da an wurde im K. O.-System weitergespielt.

In Gruppe 1 starteten: Lukas, Marc, Bernhard, Sören, Tim und Sascha. Hier haben sich Lukas mit 5 Siegen und ohne Niederlage durchgesetzt, sowie Tim mit einer Bilanz von 4:1 und Sascha mit 3:2.

Gruppe 1 1 2 3 4 5 6 Satz Spiel Platz
Lukas x 2:0 2:0 2:0 2:1 2:0 10:1 5:0 1
Marc 0:2 x 2:1 1:2 0:2 0:2 3:9 1:4 5
Bernhard 0:2 1:2 x 0:2 0:2 1:2 2:10 0:5 6
Sören 0:2 2:1 2:0 x 0:2 0:2 4:7 2:3 4
Tim 1:2 2:0 2:0 2:0 x 2:0 9:2 4:1 2
Sascha 0:2 2:0 2:1 2:0 0:2 x 6:5 3:2 3

Lars, Pascal, Jonas E.(J), Tien, Gregor und René fanden sich in Gruppe 2 wieder. Die heißbegehrten Plätze für die K.O.-Gruppe konnten sich Lars mit 4:1 Spielen erkämpfen, sowie Rene mit einer ebenfalls 4:1 Bilanz, jedoch mit einem schlechterem Satzverhältnis.
Den letzten Viertelfinaleplatz konnte sich schließlich Tien mit einem Spielverhältnis von 3:2 erkämpfen.

Gruppe 2 1 2 3 4 5 6 Satz Spiel Platz
Lars x 2:0 2:0 2:0 2:0 1:2 9:2 4:1 1
Pascal 0:2 x 2:0 1:2 0:2 2:1 5:7 2:3 5
Jonas E. 0:2 0:2 x 0:2 0:2 0:2 0:10 0:5 6
Tien 0:2 2:1 2:0 x 2:1 0:2 6:6 3:2 3
Gregor 0:2 2:0 2:0 1:2 x 0:2 5:6 2:3 4
René 2:1 1:2 2:0 2:0 2:0 x 9:3 4:1 2

In Gruppe 3 treteten gegeneinander an: Jonas, Wolfgang, Arne, Arek, Tom und Leo. Letzendlich setzten sich Jonas mit einer durchgehenden Siegesserie von 5:0 und Arek mit einem abgeben Spiel (4:1) durch.

Gruppe 3 1 2 3 4 5 6 Satz Spiel Platz
Jonas x 2:0 2:0 2:1 2:0 2:0 10:1 5:0 1
Wolfgang 0:2 x 2:0 1:2 1:2 2:0 6:6 2:3 3
Arne 0:2 0:2 x 0:2 2:1 2:0 4:7 2:3 5
Arek 1:2 2:1 2:0 x 2:0 2:0 9:3 4:1 2
Tom 0:2 2:1 1:2 0:2 x 2:0 5:7 2:3 4
Leo 0:2 0:2 0:2 0:2 0:2 x 0:10 0:5 6

VM2016_Doppel_Ablauf
Nachdem die Einzelgruppenphase vorrüber ging, war es an der Zeit für die Bekanntmachung der Doppelpaarungen und der entsprechenden Gruppen.
Somit fanden sich in Gruppe 1 Sören/Marc, Arek/Tom, René/Bernhard und Jonas/Jonas. Durchgesetzt haben sich letzendlich Rene/Bernhard und Marc/Sören.
In Gruppe 2 trafen aufeinander: Sascha/Wolfgang, Tien/Gregor, Lars/Leo, Tim/Pascal, Lukas/Arne. Dominiert wurde diese Gruppe von Lukas/Arne und Sascha/Wolfgang.
Im Anschluss starteten direkt die ersten Halbfinals im Doppel. Somit trafen René/Bernhard auf Lukas/Arne und Sascha/Wolfgang auf Marc/Sören. Das glüchere Ende hatten Lukas/Arne und Marc/Sören.

VM2016_Einzel_Ablauf
Nachdem diese Viertelfinals vorüber waren, wurde es Zeit die ersten Viertelfinals in den Einzeln auszutragen. Es trafen aufeinander Jonas vs. Sascha, Lars vs. Arek, Tim vs. René, Tien vs. Lukas. Ohne große Überraschungen setzten sich Jonas (3:0), Lars (3:0), Rene (3:1) und Lukas (3:2) durch.
Direkt darauf wurden die ersten Halbfinalspiele ausgetragen. Im Halbfinale stießen Jonas-Lars und Rene-Lukas aufeinander. Jonas konnte das Spiel klar für sich entscheiden mit einem 3:0. Bei Rene gegen Lukas sah das ganze Spiel schon nicht so klar aus. Mit einem 3:2 Sieg von Rene über Lukas konnte sich Rene den letzten heißbegehrten Platz für das Finale.
Doch bevor dieses Finale ausgetragen werden konnte musste natürlich noch die Spiele um Platz 3 für die Doppel- und Einzelkonkurrenz stattfinden. In der Doppelkonkurrenz traten René/Bernhard und Sascha/Wolfgang gegen einander an. Trotz Renés spinnigem Topspinspiel und Bernhardts unorthodoxen Konterspiel konnten sich Sascha und Wolfgang durchsetzten mit 3:1. Das Spiel um Platz 3 im Einzel erkämpfte sich schlussendlich Lars mit 3:1 Sätzen. Trotz beidseitigen Topspins von Lukas konnte Lars immer wieder mit seinen Blocks, Händchen und strategischem Geschick Punkt für Punkt das Spiel für sich entscheiden.
Nun war es an der Reihe das erste Finale auszutragen. Es gingen Lukas/Arne und Marc/Sören an den Tisch. Marc unser Stratege schlechthin, hatte bereits in kurzer Zeit die Schwachstelle von Lukas/Arne gefunden. Es war Unterschnitt. Mit Marc Unterschnittattacken und Sören Angriffspiel konnten Lukas und Arne nur wenig entgegensetzten, jedoch bewiesen sie Wille. Trotz dessen gingen Marc und Sören mit 3:1 Sätzen als Gewinner vom Tisch.
VM2016_Einzel
VM2016_Doppel
Im Finale in der Einzelkonkurrenz standen sich gegenüber René und Jonas. Obwohl René der Underdog größte Gegenwehr zeigte mit einem sehr feinem Topspinspiel, bewies Jonas warum er der stärkste Spieler in unserem Verein ist. Jonas der förmlich wie eine Gummiwand agierte, konnte jeden von Renés Topspin zurückbringen bis auch ein René den Schlag verhauen musste. Mit einem 3:0 Sieg über René, konnte Jonas ein weiteres mal die Vereinsmeisterschaft gewinnen und diesmal sogar den Wanderpokal sein Eigen nennen.
Trotz der Dominanz der Herren dürfen wir natürlich nicht die nachrückende Jugend nicht vergessen, obwohl niemand in der Einzelkonkurrenz aus der Gruppenphase sich einen Platz für die K.O.-Runden ergattern konnte. Anhand von Arne, der die Jugend representierte, war doch zu erkennen was in der Jugend schlummert.
Zusammenfassung der MTV-Vereinmeisterschaft 2016:
(vgl. Liste der MTV-Vereinsmeister)
Herreneinzel Herrendoppel
  1. Schneider Jonas   
  2. Kuhn René
  3. Delventhal Lars
  1. Kokott Sören und Reubert Marc
  2. Mollnau Lukas und Schirmer Arne
  3. Papendorf Sascha und Wandiger Wolfgang


(Tien Ho)
1500

Berichte & Kommentare
Haftungsausschluss
Impressum
Mannschaften
MTV-Inside
MTV-Rangliste
Sponsoren.Händler.Marken
Training
TT-Regularien
TTR
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren