Zwischen Aufstieg und Abstieg liegt die Mitte

Die 2. Mannschaft ist in die Saison 2016/2017 mit einen kleinen Anspruch auf den Aufstieg angetreten. Dies war begründet in der hohen Qualität der Mannschaft. Leider begann die Saison mit der schlechten Botschaft, dass unsere Nr. 1 Lukas gleich länger ausfallen wird, so konnte er in der Hinrunde nur ein Spiel bestreiten.

Nach der Hälfte der Saison war klar, dass wir nicht mehr um den Aufstieg sondern gegen den Abstieg spielen. So verlief die gesamte Saison sehr unterschiedlich, mal haben wir gegen den Tabellendritten aus Wennigsen 9:1 gewonnen, mal haben wir gegen den Tabellenneuten aus Gümmer mit 6:9 verloren. Das zeigt auch, dass bis auf den erstplatzierten Langreder die anderen Mannschaften sehr ausgeglichen waren und am Ende für uns mehr drin gewesen wäre.

Einen Aufstieg kann man jedoch nur schwer erreichen, wenn man 29 Mal auf Ersatzspieler zurück greifen muss. Hier danken wir allen Ersatzspielern für Ihren tollen Einsatz. So haben wir einen mittleren guten Platz 6 geschafft. Leider wird uns "der Stammspieler" 20 Spiele 20 Einsätze Sascha verlassen, diesen Abgang werden wir erstmal verkraften müssen, auch weil Sascha menschlich ein toller Typ ist!

Aber eins ist klar. Wir werden die nächste Saison wieder angreifen und ob es zum Aufstieg, zum Abstueg oder für die Mitte reicht, das werden wir dann sehen!

(Arek Fahner)
91

Berichte & Kommentare
Haftungsausschluss
Impressum
Mannschaften
MTV-Inside
MTV-Rangliste
Sponsoren.Händler.Marken
Training
TT-Regularien
TTR
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren